Aela

Aus Ashes of Creation Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Aela Menschen sind geteilt in zwei Rassen: Kaelar und Vaelune.[1]

Das Aelan-Imperium ist der jüngste Nachfolger des einst großen Hauses Lyneth. Über tausend Jahre lang regierte das Haus Lyneth über die Aela. Ein goldenes Zeitalter überdauerte die meisten Jahre ihrer Herrschaft. Erst in der Morgendämmerung (des letzten Jahrhunderts vor dem Fall), während des Großen Krieges der Unsterblichen, fiel das Haus. Ohne einen geeigneten Ort für den Lyneth-Thron geriet das Land ins Chaos. Was entstanden ist, ist die zerbrechliche Republik, die wir heute sehen. Unter der Aufsicht des vom Rat der Fünf gewählten Kaisers: Die fünf, die die größten Städte des Reiches regieren. Das Aelan-Imperium ist mit Abstand die größte Nation in ganz Verra, mit über acht Millionen Seelen unter seinen Bewohnern. Aelans stellen auch die größte Einzelpopulation auf Verra dar. Ihre Grenzen reichen bis zu jeder anderen Nation und mit ihren Expansionsinteressen auf den Meeren von Verra sind sie in der Lage, ihre weit gefürchteten Armeen an jedem Ufer einzusetzen. Das Imperium nutzt diese Angst, um viele Stadtstaaten zu schikanieren und sie ihrem Willen zu unterwerfen. Diejenigen, die den Willen des Imperiums leugnen, befinden sich oft am Ende eines Schwertes.[2]Steven Sharif

Kaelar

Die Kaelar sind eine spielbare Aela Menschen Rasse in Ashes of Creation.[1]

Bauen. Ordnung. Zivilisation. Das sind die grundlegenden Prinzipien des Kaelar. Ihr Reich in der alten Welt war das größte von allen, und sie planen, dasselbe in dieser Welt zu tun. Die Kaelar sind ihren Wurzeln äußerst treu und werden sich der Herausforderung stellen.

Vaelune

Die Vaelune sind eine spielbare Aela Menschen Rasse in Ashes of Creation.[1]

Handel. Recht. Hartnäckigkeit. Die Vaelune wurden in der Hitze der Wüste geschmiedet und kamen erneuert daraus hervor. Durch die Konzentration auf den Handel wurden die Vaelune zu einem der wohlhabendsten Reiche des Landes. Sie sind der Idee des Tötens oder Getötet werden nicht fremd, ob es nun die Bestien in der rauen Wüste oder die Schlangen auf dem Marktplatz sind.

Artistic influence

Aelean architecture has a French medieval influence.[4]

Orders of the seven

The orders of the seven are religious organizations corresponding to the seven grand temples of Verra.[5]

  1. The Order of hope is an Alean human order based in the capital city of Aela. The patron deity is Resna.[5]
  2. The Order of fate is a Kaivek orc order headquartered in the capital city of Ren. Patron deity is Norlan.[6]
  3. The Order of truth is a Pyrian elven order headquartered in the capital city of Amera. Patron deity is Shol.[7]

Within the temples of the seven there exist different levels of organizations that call on only the most devout followers to serve. Depending on the follower's skills, services could mean many things. For those among the followers who hold a certain set of skills, there are the orders of the seven. Each of the orders answers to a different hierarchy within the various grand temples of the seven that are found throughout Verra.[5]Steven Sharif

Ashes of Creation Apocalypse castle siege maps

Ashes of Creation Apocalypse castle sieges take place on a 1km2 (one square kilometer) map.[9]

Five castles are intended for the Ashes of Creation MMORPG. It's likely that eventually there will also be five castle maps on Ashes of Creation Apocalypse castle sieges.[10]

On January 11, 2019, we showcased our sneak peek of two siege map designs coming to Ashes of Creation Apocalypse soon - Castle Korgan previously owned by the Aelan humans and Castle Milnar constructed by the great Dünzenkell dwarves. These great castles of Verra were the cornerstone of defense for the Empires that owned them. Once home to legendary battles that turned the tides of power and influence on Verra. Now abandoned by the great powers that have fled Verra through the Divine Gateways, these great pillars of civilization are battlefields in the Apocalypse.[9]Margaret Krohn

Doren Greyshore

Hundreds of years before the first Harbinger appeared in the Verran sky, under the rule of King Fentis Lyneth VIII, there lived a great Aelan explorer named Doren Greyshore. Doren sailed the first ships to the shores of Eranthia, where he established one of the wealthiest guilds the 10 seas had ever seen: The Greyshore Company. Their motto - to this day - still holds true: "The sails of diplomacy are driven by the winds of trade, within the seas of opportunity."[12]

Kunstwerke

Siehe auch

Einzelnachweise