Freehold destructibility

Aus Ashes of Creation Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundbesitz may be attacked for a period of two hours[1] following a successful siege against its parent node.[2]

  • Players and their allies may defend their freehold for this period of time.
  • Structures and guards may be obtained to defend freeholds during this period.

After the two hour period of open combat following a successful node siege, any remaining freeholds will exist under a grace period for roughly 1 week where another node may take over the zone of influence of the freehold.[1]

  • If a freehold does not reside within the ZOI of a stage three (Village) node or above, it will be destroyed.[3]

Once the vulnerability period is complete, any remaining Freeholds will exist under a grace period for roughly 1 week where another Node may take over the Zone of Influence of the Freehold.[1]Margaret Krohn

Spielerbehausungen designs and decorations are retained and can be placed again later if the housing is destroyed during a node siege.[4][5]

Node's zone of influence

Die Staatsbürgerschaft sowie Aktivitäten von Nicht-Staatsangehörigen Spielern (Quests, Sammeln, Raiding, etc.) innerhalb der Einflusszone eines Knotenpunkts zählt zu dieser speziellen Weiterentwicklung des Knotenpunkts (Fortschritt).[6] Es gibt sechs Stufen der Weiterentwicklung des Knotenpunkts.

  1. Expedition (Wenige Stunden)
  2. Lager (Viele Stunden)
  3. Dorf (Ein paar Tage)
  4. Stadt (Viele Tage)
  5. Großstadt (Wenige Wochen)
  6. Metropole (Viele Wochen)
Konzeptionelle Illustration. Ein Knotenpunkt der sich im Einflussbereich eines fortgeschritteneren Knotenpunkts befinden, wird durch den fortgeschritteneren Knotenpunkt in seiner Entwicklung begrenzt.[7]

Die Weiterentwicklung eines Knotenpunkts gibt seinen einzigartigen Inhalt frei, was einen wachsenden Ring an benachbarten Knotenpunkten vom Fortschritt auf die nächste Stufe ausschließt.[8]

  • Die Knotenpunkte gelangen schnell auf die erste Stufe. Dies ermöglicht Dienstleistungen von NSCs wie Verkauf oder Banknutzung zum Lagern von Gegenständen.[9]
  • Je weiter der Knotenpunkt fortgeschritten ist, desto größer wird seine Einflusszone.[10]
  • Weniger fortgeschrittene Knotenpunkte (genannt Vassalen Knotenpunkt), die in den Einflussbereich eines fortgeschritteneren Knotenpunkts fallen, können immer noch XP gewinnen, müssen aber in einem niedrigeren Fortschrittsstadium bleiben als das des dominanten Knotenpunkts.[7]
  • Ein Knotenpunkt erhält XP von den Knotenpunkten innerhalb seines Einflussbereichs erst, wenn diese Knotenpunkte ihre Obergrenze erreicht haben.[7]
  • Spieler werden in Sicherheit gebracht, wenn sie sich während des Ausbaus der Knotenpunkte mit neu angelegten Objekten überschneiden.[11]
  • Bürger eines Knotenpunkts können zur Weiterentwicklung anderer Knotenpunkte beitragen.[12]
  • Der genaue Prozentsatz des Fortschritts durch den Erhalt von Gegenständen oder das Töten von Monstern wird nicht explizit bekannt sein, um ein "Ausspielen" des Systems zu vermeiden.[13]

Different people have different resources invested in nodes progressing and it would be a little "gamey" if you could know exactly what was necessary at that point because that would disincentivize people from participating.[13]Steven Sharif

Siehe auch

Einzelnachweise