Gildenhallen

Aus Ashes of Creation Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Guild halls serve as a focal point for a guild, offering a host of benefits and customization options.[2]

  • Guild halls may be placed on guild freeholds or within nodes.[3][4][5]
    • In-node guild halls may only be claimed by patron guilds of that node. These have different perks and benefits to halls placed on freehold plots.[5]
    • When a guild reaches a certain level, its guild master is granted a guild freehold certificate to enable placement of a guild hall.[3]
  • A guild hall only houses a single guild.[8]

Guildhalls are the ultimate expression of a guild's power! In Ashes these structures will serve as focal points for a guild, offering any guilds who construct them a whole host of benefits as well as customization options.[2]

Guild freeholds

When a guild reaches a certain level, its guild master is granted a guild freehold certificate to enable placement of a guild hall.[3]

Vorteile

Guild halls unlock actions a guild can perform within a node.[9]

Beschützergilde

Eine Gilde wird zum Beschützer ihres Knotenpunktes, wenn sie die grösste Menge an Arbeit (von den Mitgliedern) zum Wachstum des Knotenpunktes beiträgt.[10]

Beschützergilde schalten die Folgenden Vorteile für ihre Mitglieder frei:[5]

Eine beliebige Anzahl Gilden kann sich in einem Knotenpunkt aufhalten, aber die Anzahl an Beschützergilden ist limitiert. Knotenpunktstufen bestimmen, wieviele Beschützergilden in einem Knotenpunkt gleichzeitig existieren können.[11]

Gildenruf

Gilden können Punkte so verteilen, dass ihr Ruf in dem Knotenpunkt, welcher die Gildenhalle der Gilde beinhaltet. Dies beinflusst:[12]

Another thing we were talking about I remember early on with regards to guilds is not just that but also having a reputation score; and being able to allocate points to increase that reputation perhaps with a specific node that you may have your guild hall in; and that reputation will interact with the way that NPCs interact with you. It might interact with the way that quests are given in that particular node or merchant services that are present.[12]Steven Sharif

Gildenkriege

Gildenkrieg-Eigenschaften werden momentan noch designt. Das generelle Ziel von Gildenkriegen ist es, Zielorientiert zu sein, mit massiven Risiken für beide Parteien.[6]

I can't really define exactly what those features are yet because that design stage is still up in the air from a discussion standpoint. There's a lot of different ideas that relates to how those two can come into play, but I will say that in every MMO I've ever played guild wars are very binary. They're very like 'Okay you've declared, you have a number of kills to deaths and the guild war's over, thank you...' My objective to kind of change that dynamic is to include greater risk for the sides to initiate the war and also to make it more objective-based than just a binary kill death ratio; and the fortresses and guild halls come into that type of facilitating that change.[6]Steven Sharif

Ziele tauchen in der Welt auf, basierend auf der Stufe des Gildenkriegs, dem Vermögen der Gilden, und ob es sich um eine Gildenhalle oder eine Gildenfestung handelt.[6] Es gibt grundlegende Ziele, und darauf aufbauend weitere Ziele, die dadurch bestimmt werden, welche Aktivitäten die Gilde ausgeführt hat.[4]

  • Zum Beispiel: Wurde eine Gilde vor kurzem Inhaber einer Gildenhalle auf einer Eigenheimparzelle, könnte ein mögliches Ziel das Erlangen eines speziellen Gegenstandes in oder um der Gildenhalle, welcher nur für die angreifende Gilde sichtbar ist, sein.Dieses Ziel zu erreichen braucht Zeit.[4]
  • Es könnte aber auch ein Ziel sein, einen Gegenstand einer Gilde zu stehlen, den sie in einem Schlachtzug gefunden hat.[4]
  • Es können auch Kopfgelder auf verschiedene Gildenmitglieder ausgesetzt sein. Das Ziel hat dabei erhöhte Schadensreduktion und Lebenspunkte, und kann nach Hilfe rufen.[4]

If you have a guild hall and a certain type of guild war is declared that is maybe a higher stakes kind of war, some of those objectives will be centralized either at your guild hall, at the opponent's guild hall; could be a progression step towards the guild hall. It might be a specific a period of time that accumulates into into a central battle at the guild hall for an objective.[6]Steven Sharif

Guild war mechanics

Gildenkrieg-Mechaniken beinhalten:[13]

  • Einen Kriegserklärungszeitraum.[13]
  • Zielorientierte Bestandteile.[13]
  • Sieg- und Kapitulationsvereinbarungen.[14]
  • Gilden können mehrere andere Gilden/Allianzen zur gleichen Zeit bekriegen.[14]
  • Gildenkriege sind nicht vom PvP Flagging System betroffen.[14]

We're taking guild politics to a whole new direction in regards to playing those conflicts out.[15]Steven Sharif

Gildenhaus

Der begriff "Gildenhaus" bezieht sich auf Gildengebäude, nicht Spielerhäuser, die der Gilde gehören.[16]

Gildenfestungen

Gildenfestungen sind belagerbare Gildenhallen in Ashes of Creation. Diese unterscheiden sich von Knotenpunkten und Gildenschlössern.[7]

Gildenschlösser

Guild castle Alpha-1 early preview.[17]

With five Castles in the world, and each having been owned by different civilizations from the far-flung past of Verra, you can expect that each Castle has its own character. Different terrains and different layouts will result in each Castle having its own advantages and disadvantages. Just because you have managed to take one Castle will not mean that your strategies will pan out in the next. Commanders will have to take into consideration the lay of the land, time of day, weather, and even seasons into account when forming their battle plans.[18]

These Castles are occupied when players arrive on Verra, and their current inhabitants will have to be removed before any player can claim them. Castles will be dangerous and high-level raid zones until they can be cleared, and the first group of players to do so will gain the Castle as their reward.[18]

Five guild castles exist in Ashes of Creation.[18][19] Castles will initially be occupied by an NPC adversary. These are the primary antagonists in the storyline.[20]

  • Gilden have a period of time to level up in order to siege these castles.[20]
  • The attacking guilds need to fight the NPCs and kill a raid boss at the center of the castle.[21][20]
  • There will not be a relic to capture, instead whichever guild had highest contributing DPS against the raid boss will capture the castle.[21]
  • Burg-Knotenpunkte around NPC run castles will not be present.[20]

Vorteile

Guild castle concept art.[18]

It's a reciprocal relationship between the castle and its nodes essentially. There are benefits granted to citizens of the castle; and the longer that the castle remains in the hands of its incumbent guild, the stronger the benefits become overall. But at the same time that represents a greater incentive to attack the castle because the rewards will get greater over time also.[17]Steven Sharif

Gildenschlösser provide benefits and trophies for guilds that capture and control them.[17][22]

  • These benefits increase the longer a guild holds its castle.[17]

There are levers and dials that are present to both the owners of Castles as well as the elected officials of Nodes that during their administration they have the ability to impact and influence the region around them.[23]Steven Sharif

Guild castles exert a King or Queen's presence over nodes within their region.[17][23][24]

Embleme

Es wird in Erwägung gezogen user-created Image Content (UCC), also selbst von Spielern kreierte Bilder, zu erlauben. Dies wurde in der Vergangenheit nicht in Erwägung gezogen.[25] This was previously not under consideration.[26]

  • Aktive Game Master werden den, von Spielern kreierten Inhalt überwachen. Spieler die verbotenen Inhalt hochladen begeben dadurch ihren Account in Gefahr.[27]

Mir ist bewusst, dass wir in der Vergangenheit nicht vorhatten selbst kreierten Inhalt der Spieler zuzulassen, aber ich glaube, dass wir jetzt mehr dazu neigen selbst kreierte Inhalte zu erlauben. Wir sind uns bewusst, dass es natürlich Spieler geben wird, die unerlaubte Inhalte veröffentlichen, aber wenn ein Spieler seinen eigenen Account gefährden will dann soll er dies tun. Wir haben verschieden Möglichkeiten diese Inhalte streng zu überprüfen und gehen nicht davon aus, dass dies ein Problem sein wird.[25]Steven Sharif

Bezüglich der Frage zu den selbst kreierten Inhalten; Ich glaube, dass wenn man ein aktives GM Team hat, welches sich um solche Sachen kümmert, viele unerwünschte Inhalte entgehen kann. Spieler, die sich über dieses System lustig machen, müssen auch mit Konsequenzen rechnen. Vor allem da wir ein Abonnement basiertes Spiel mit Risiko versus Belohnung sind und vielleicht weil wir einen old-school Ansatz an Charakter Entwicklung und Fortschritt haben glaube ich, dass Spieler die unerwünschten Inhalte veröffentlichen, ein hohes Risiko eingehen was die Konsequenzen für ihren Account betrifft. Ich glaube zwar nicht das wir zu hundert Prozent solche Inhalte von der Veröffentlichung abhalten können – ich denke das man es generell nicht zu hundert Prozent verhindern kann, es sei denn man würde die benutzerdefinierten Inhalte komplett verbieten – aber ich glaube, dass wir uns gegen die Vestoßquote mit wesentlicher Durchsetzung der Maßnahmen behaupten können.[27]Steven Sharif

Es wird möglich sein über die Benutzeroberfläche Embleme, Logos und Symbole im Spiel zu erstellen.[26][28][29]

Der Embleme Editor ist vorläufig für die Alpha-2 geplannt.[29]

Guild hall skins

Guild hall skins were rewards in the Kickstarter and Summer crowdfunding campaigns.

Siehe auch

Einzelnachweise