Want to help with the wiki? Read up on how to become an editor or translator and come and say Hi on our Discord.

Shields

Aus Ashes of Creation Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Shields are a type of weapon in Ashes of Creation.[1]

  • Shields in the MMORPG grant a static defense/damage mitigation value.[2]
  • Shields may also offer additional value/block chances on a directional basis.[2]

Aktives Blocken

Das Paladin's Might Schild in Ashes of Creation Apocalypse hatte eine eigene Hitbox mit Lebenspunkten (HP). Dieser Schild kann Projektile aktiv abwehren.[1]

  • Die Entwickler sind sich noch uneinig, ob aktives blocken ein Teil des MMOs sein wird. Derzeit neigen sie eher zur traditionellen buff-orientierten universellen Schadensmilderung aber ziehen auch eine Kombination zwischen action-based blocken und dem Wasserfall Stat system in Betracht.[3]

In APOC gab es ein Schild, welches ein aktives Schildblock aktion basiertes system benutzte; die Daten, die wir daraus sammelten, verrieten uns, dass die Anzahl der Spieler, die dieses Schild wirksam und essenziell benutzten, gering war; es besteht die Sorge, dass das Implementieren eines Aktion begrenzten aktiven Schildblocks im Kontrast zu dem Traditionellem, aktivieren eines Buffs, welches eine adjustierte Schildblockrate gewährt, universell gegen einkommenden Schaden wirkt und mit den Stats der Spieler interagiert, steht. Letzteres ist etwas was wir in das hybrid Kampf System integrieren wollen.[3]Steven Sharif

Das ist etwas, was wir weiterhin wiederholt und aktiv im unserem hybrid Kampf System testen werden. Natürlich wollen wir, dass Aktions basierte Komponenten mit dem Waterfall Stat System interagieren; es hört sich für manche wie ein Widerspruch an Aktion und Tab Elemente zu kombinieren, aber das muss es nicht. Aktion Elemente können so zum Beispiel angewandt werden - Gehen wir davon aus man benutzt das Schild um ein herangeflogenes Projektil oder eine Fähigkeit, die aus einer gewissen Zone gefeuert wurde, abzufangen. Durch das Blocken des Projektils oder der Fähigkeit erhält man 80% Schadensreduktion oder 80% Bonus physikalische Verteidigung auf das Schild; und wenn das Projektil oder die Fähigkeit außerhalb einer bestimmten Zone abgefeuert wurde und man diese abfängt, erhält man einen geringeren Bonus; und das ist was passieren würde, wenn man beispielsweise den Stat der physikalischen Verteidigung des Schildes in Betracht zieht, man fügt es als reduzierender Faktor zum eingehenden Schaden hinzu aber man erweitert das System mit dem Waterfall Stat, welcher für die Reduktion des Schadens durch Schilden verantwortlich ist, auch genannt Schildrate; dann würde man beispielsweise statt 80% Schadensreduktion 87% Schadenreduktion erhalten, weil man diesmal die persönlichen Stats in Betracht gezogen hat; und wenn ein Projektil oder eine Fähigkeit nicht in einer bestimmten Zone abgefeuert wurde ist es um 50% wirksamer satt nur um 40%. Dieses Beispiel ist nur dazu da um einen Einblick zu gewähren was es erfordert, um Skills festzulegen und um zu zeigen, wie sie Aktions basierend interagieren.[3]Steven Sharif

Embleme

Es wird in Erwägung gezogen user-created Image Content (UCC), also selbst von Spielern kreierte Bilder, zu erlauben. Dies wurde in der Vergangenheit nicht in Erwägung gezogen.[5] This was previously not under consideration.[6]

  • Aktive Game Master werden den, von Spielern kreierten Inhalt überwachen. Spieler die verbotenen Inhalt hochladen begeben dadurch ihren Account in Gefahr.[7]

Mir ist bewusst, dass wir in der Vergangenheit nicht vorhatten selbst kreierten Inhalt der Spieler zuzulassen, aber ich glaube, dass wir jetzt mehr dazu neigen selbst kreierte Inhalte zu erlauben. Wir sind uns bewusst, dass es natürlich Spieler geben wird, die unerlaubte Inhalte veröffentlichen, aber wenn ein Spieler seinen eigenen Account gefährden will dann soll er dies tun. Wir haben verschieden Möglichkeiten diese Inhalte streng zu überprüfen und gehen nicht davon aus, dass dies ein Problem sein wird.[5]Steven Sharif

Bezüglich der Frage zu den selbst kreierten Inhalten; Ich glaube, dass wenn man ein aktives GM Team hat, welches sich um solche Sachen kümmert, viele unerwünschte Inhalte entgehen kann. Spieler, die sich über dieses System lustig machen, müssen auch mit Konsequenzen rechnen. Vor allem da wir ein Abonnement basiertes Spiel mit Risiko versus Belohnung sind und vielleicht weil wir einen old-school Ansatz an Charakter Entwicklung und Fortschritt haben glaube ich, dass Spieler die unerwünschten Inhalte veröffentlichen, ein hohes Risiko eingehen was die Konsequenzen für ihren Account betrifft. Ich glaube zwar nicht das wir zu hundert Prozent solche Inhalte von der Veröffentlichung abhalten können – ich denke das man es generell nicht zu hundert Prozent verhindern kann, es sei denn man würde die benutzerdefinierten Inhalte komplett verbieten – aber ich glaube, dass wir uns gegen die Vestoßquote mit wesentlicher Durchsetzung der Maßnahmen behaupten können.[7]Steven Sharif

Es wird möglich sein über die Benutzeroberfläche Embleme, Logos und Symbole im Spiel zu erstellen.[6][8][9]

Der Embleme Editor ist vorläufig für die Alpha-2 geplannt.[9]

List of shields

Abilities

Skill Icon Rank 1
Divine Protection Divine Protection Icon.png For the duration of this stance, you will take cover behind your shield's enhanced protection and reduce the damage of incoming attacks. Consumes 3 Stamina per second, and each attack performed with the shied readied consumes 15 additional stamina.[11]
  • Duration: 4 sec
  • Cooldown: 10 sec
Longsword combo longsword combo icon.png Target an enemy and use your sword and shield to strike with multiple blows. Dealing damage and powering up your focus with this weapon attack.[12]

Ausrüstungsplätze

There are 16 gear slots in Ashes of Creation:[14]

Kunstwerke

Siehe auch

Einzelnachweise